Ayurvedapraxis Köln
Ayurvedapraxis Köln

Praxis-Adresse:

Bruni Quabach

Heilpraktikerin

 

Ayurvedapraxis Köln
Weyertal 149
50931 Köln (Lindenthal)

 

Kontakt & Termine:

 

0221 4992261

0173 7247117

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Gutes und schlechtes Leben;

glückliches und unglückliches Leben;

das, was dem Leben zu- und auch abträglich ist;

das Maß des Lebens und seiner Komponenten

und das Leben selbst -

wo all dies erklärt wird,

das nennt man Ayurveda.

(Caraka Samhita, Sutrasthana 1.41)

 

Der Begriff Ayurveda entstammt dem Sanskrit und setzt sich aus „Ayur“ (Leben) und Vid (Wissen) zusammen. Landläufig wird Ayurveda mit „Der Wissenschaft vom Leben“ übersetzt. Ayurveda ist das älteste uns überlieferte Medizinsystem. Ziele des Ayurveda sind die Gesunderhaltung (Prävention) und die Heilung, um das Leben so lange wie möglich bei bestmöglicher Gesundheit und Vitalität zu erhalten.

Nach traditioneller Vorstellung wurde das ayurvedische Wissen vor vielen Tausend Jahren in meditativer Einkehr von weisen Männern - genannt Rishis - im vorchristlichen Indien empfangen. Es ist demnach nicht das Produkt intellektuellen menschlichen Handelns. Dieses  Wissen wurde jahrhundertelang nur mündlich weitergegeben. Erst aus der Zeit um etwa 300 v. Chr. gibt es Schriftstücke, wie die Charaka Samhita. Im Ayurveda spielen viele physische, mentale, emotionale und spirituelle Aspekte eine wichtige Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden. Ayurveda ist also ganzheitlich, d.h. es wendet sich an den gesamten Menschen, jeden Aspekt seiner Persönlichkeit.

Das Wort Gesundheit im Ayurveda ist swastha und bedeutet „ganz bei sich selbst sein“. Dies ist nicht nur auf den Körper beschränkt, sondern weitet sich auf alle Bereiche der menschlichen Natur aus. Das Bewusstsein über die individuelle Beschaffenheit des eigenen Körpers, der Psyche und unsere göttliche Natur ermöglicht es uns, dass wir nach unseren tiefsten Wünschen und Bedürfnissen leben, uns und andere wertschätzen und unser Leben so lange wie möglich gesund und zufrieden gestalten.

Die im Ayurveda praktizierten Methoden zur Gesundheitsvorsorge und Heilung umfassen u.a. innere und äußere Reinigungstherapien, ausgleichende Massagen und Ölbehandlungen, Empfehlungen zur Ernährung und Lebensführung, ebenso wie eine spezielle Pflanzenheilkunde.
Ayurveda zielt auf den Körper, den Geist und den Verstand gleichermaßen ab. Es steht deshalb Methoden wie Yoga und Mediation nahe.

 

Große Bedeutung hat die ayurvedische Gesundheitsvorsorge - ayurvedisch "Rasayana" genannt. Denn eines der Ziele im Ayurveda ist es, so lange wie möglich bei bestmöglicher Gesundheit und Vitalität zu bleiben und das Leben zu genießen. Unter Rasayana versteht man dementsprechend Methoden zur Verzögerung des Alterungsprozesses, modern könnte man es "Anti-Aging" nennen.  Auch hierzu gehören die o.g. Methoden und besonders geeignete kraftvolle, verjüngende, aufbauende Pflanzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ayurvedapraxis Köln